LFD Holding schließt Investorenrunde ab

21. Februar 2020.

Die LFD Holding mit Sitz in Genthin (Sachsen-Anhalt), Deutschlands größter Ferkelzuchtbetrieb, hat ihre Investorenrunde erfolgreich abgeschlossen, so der Treuhänder des Unternehmens, Christian Graf Brockdorff von der überörtlichen Sozietät BBL&Partner aus Potsdam. Mit der in der Schweiz ansässigen Terra Grundwerte AG sind die notwendigen Vereinbarungen zur vollständigen Übernahme des Unternehmens abgeschlossen; der eigentliche Betriebsübergang erfolgt nach Abschluss der diesbezüglich notwendigen Formalitäten.

Brockdorff freut sich: „Mit der Terra Grundwerte AG haben wir einen Investor gefunden, der vom Kurs und der strategischen Ausrichtung der LFD Holding überzeugt ist. Das Unternehmen ist nach den Anstrengungen der letzten Jahre sowohl betriebswirtschaftlich wie in Sachen Tierwohl gut aufgestellt.“ Mit der neuen Eigentümerin werde dieser Kurs erfolgreich fortgesetzt, so Brockdorff. Die motivierte Belegschaft mit ihren rd. 400 Mitarbeitern werde übernommen. Dank gilt der Geschäftsführung für die Arbeit der letzten Jahre. Der Vorsitzende der Geschäftsführung, Jörn F. Göbert, wird planmäßig mit dem Eigentümerwechsel ausscheiden. Zum Kaufpreis werden keine Angaben gemacht, so das Verständnis.

EnglishGerman
Partnerschaftsmodell
Ferkelkastration stoppen!
Ferkelbörse - sofort verfügbar!