LFD auf der RegioAgrar: “Regional agieren, wo immer es möglich ist”

18. Februar 2016

Die Reichertsweiler Ferkel GmbH (RwF), ein Tochterunternehmen der LFD-Holding, war auch in diesem Jahr wieder mit einem Stand auf der landwirtschaftlichen Fachmesse RegioAgrar in Augsburg vertreten. Vom 2. – 4. Februar 2016 konnte der Donauwörther Betrieb hier den regionalen Anspruch der LFD-Gruppe untermauern. […]

Mehr Transparenz – LFD-Holding stellt Website vor

11. Februar 2016

Die Landwirtschaftliche Ferkelzucht Deutschland (LFD Holding) ist mit ihrer Website www.lfd-holding.com online. “Wir gehen damit den nächsten Schritt in die Öffentlichkeit und unterstreichen unseren Willen zu mehr Transparenz”, sagte der Vorsitzende der Geschäftsführung des Unternehmens, Jörn Göbert. […]

LFD-Holding beruft neue Geschäftsführung

03. Februar 2016

Der vorsitzende Geschäftsführer Jörn F. Göbert ist zuständig für die betrieblichen Abläufe, die Tierzucht und den Tierschutz sowie die Qualitätssicherung. „Vor allem das Qualitätsmanagement im Bereich Tierwohl liegt mir und dem gesamten Team sehr am Herzen. […]

Tierwohl: Unterbindung der Schlachtung von trächtigen Sauen

28. Januar 2016

Zunehmend wird in der Debatte um das Tierwohl auch die Schlachtung trächtiger Tiere diskutiert, bislang vor allem bei der Rinderzucht. Die Landwirtschaftliche Ferkelzucht Deutschland (LFD) als großer Ferkelzuchtbetreiber hat sich des Themas bereits vor längerem angenommen und Maßnahmen getroffen, um die Schlachtung hochträchtiger Sauen zu vermeiden. […]

LFD zum Brandenburger Volksbegehren gegen Massentierhaltung

15. Januar 2016

Die in Brandenburg gesammelten Stimmen für das Volksbegehren gegen Massentierhaltung sind Ausweis des großen Interesses in der Bevölkerung für das Thema Ernährung und Landwirtschaft und – unabhängig vom Ausgang des Verfahrens – ein Appel an Politik, Verwaltung und Betreiber, sich mit deren Rahmenbedingungen auseinander zu setzen. […]

Kastenstände: Noch immer keine Rechtssicherheit

10. Dezember 2015

Das Urteil des Oberverwaltungsgerichtes Magdeburg vom 24.11.2015 hat zum Leidwesen der Branche nicht für die erhoffte Rechtssicherheit gesorgt, was die zulässigen Größen von Kastenständen in der Schweinehaltung angeht. Das erwartete Grundsatzurteil blieb in dem Verfahren aus, wie Jörn F. Göbert, Geschäftsführer der LFD-Holding, bedauert. „Das Urteil ist zumindest fragwürdig, da es jedweden Bezug zur betrieblichen Praxis vermissen lässt.“ […]

EnglishGerman
Partnerschaftsmodell
Ferkelkastration stoppen!
Ferkelbörse - sofort verfügbar!