34. Frische Forum Fleisch – Tierwohl allein reicht nicht

Berlin, 23. Januar 2019.

Zum 34. Frische Forum Fleisch von atz und „Fleischwirtschaft“ hatte Moderatorin und Chefredakteurin Renate Kühlecke von der „Fleischwirtschaft“ die gesamte Wertschöpfungskette in Berlin zusammengebracht. Am Eröffnungstag der Grünen Woche diskutierten Jörn F. Göbert (LFD Holding), Christoph Hüsing (Land.Schafft.Werte), Dr. Ludger Breloh (Rehe) und Matthias Frieß (VEZG) tragfähige Lösungen für die Zukunft der deutschen Schweinefleischerzeugung.

Wir bedanken uns für diesen wertvollen Austausch und die angenehme Diskussionsrunde.

Ganzer Artikel:

Download (PDF, 1.49MB)

EnglishGerman
Partnerschaftsmodell
Ferkelkastration stoppen!
Ferkelbörse - sofort verfügbar!